Serofi und Prüm spenden Türen für Wohngruppe

von Manfred Semken (Kommentare: 0)

Sechs Menschen mit geistiger Behinderung sollen künftig in der Wohngruppe Bördestraße der Lebenshilfe in Osterholz-Scharmbeck wohnen. Für Umbau und Renovierung des Hauses spendeten die Serofi Products GmbH und die Prüm Türenwerke 15 neue Türenelemente und 17 Zargen. Die Türen im Wert von 7500 Euro sollen ihren Bewohnern den Eintritt in ein neues, selbstbestimmtes Leben ermöglichen.
Die Serofi Products GmbH wurde 2009 von Jürgen Fischer, Alwin Rozwalka und Manfred Semken gegründet. Sie entwickeln Beschlagelemente für Schiebetürsysteme u.a. auch für barrierefreies Wohnen. Nun wollten die drei Inhaber des glücklich gestarteten Unternehmens auch andere an ihrem Erfolg teilhaben lassen und
initiierten so die Spende für die Lebenshilfe.

Zurück